Medea

Medea (1997)

Heide Emrich
spielt Medea

Ich werde meine Söhne einmal noch umarmen,
sie küssen und ich werde ihnen sagen:
"Ja werdet glücklich, aber dort!
Das Glück in dieser Welt nahm euch der Vater"
Werde ich ertragen sie anzusehen?
Ich erkenne das Grauenvolle, was ich tun will.
Doch über die Vernunft siegt wilder Zorn,
der Menschen ins Verderben treibt.


Medea    theater katarrh